Startseite | Grußwort des Schulleiters    
Historia
Winfried Abt
Schulleiter
Als Schulleiter heiße ich Sie auf der Internetseite der Goethe Schule Asuncíon herzlich willkommen. Ich möchte Ihnen kurz unsere Schule vorstellen:

Geschichte und Aktualität

Die Goethe Schule wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts von der Deutschen Evangelischen Gemeinde in Asunción gegründet und pflegt seither über alle geschichtlichen und demographischen Veränderungen hinweg die deutsche Sprache und Kultur.

Heute ist die Goethe Schule Asunción eine laizistische Privatschule, die der Schulaufsicht des paraguayischen Schulministeriums unterliegt. Die Sekundarstufe führt zur paraguayischen Hochschulreife und zum Gemischtsprachigen Internationalen Baccalaureat (GIB). Deutsch wird als Zweitsprache vom Kindergarten an gelehrt wird auch in den Fächern Biologie und Geschichte als Unterrichtssprache eingesetzt. Der allergrößte Teil der Lehrerschaft und der Schülerinnen und Schüler sind paraguayischer Nationalität. Insofern ist und versteht sich die Goethe Schule als eine paraguayische Schule mit verstärktem Deutschunterricht.

Beziehungen zu Deutschland
Unter dem Dach eines bilateralen Kulturabkommens gibt es in der Schule seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit mit der Bundesrepublik Deutschland. Über die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)wird die Schule kulturell, finanziell und personell unterstützt. Als exzellente Deutsche Auslandsschule ist die Goethe Schule mit den anderen deutschen Schulen in der Region und den über 140 deutschen Auslandsschulen in der ganzen Welt eng vernetzt. Die Schüler der Goethe Schule nehmen an den Prüfungen für das Deutsche Sprachdiplom in der 6., 9. und 12. Klasse teil.

Ein besonderes Augenmerk richtet die Schule auf die Beratung und Information über den Hochschulstandort Deutschland.


Gemischtsprachiges Internationales Baccalaureat (GIB)
Seit 2013 führt ein Kurs in der Sekundarstufe zum GIB. Dieser Abschluss ist in vielen Ländern als direkter Hochschulzugang anerkannt und erleichtert somit unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in Deutschland zu studieren. Die Schülerinnen und Schüler werden im GIB in drei Sprachen unterrichtet: Biologie, Geschichte und Deutsch auf Deutsch; Spanisch, Mathematik auf Spanisch und in Englisch. Die englische Sprache ist in diesem Zweig selbstverständlich, sie wird grundsätzlich allen Schülern von der 5. Klasse an verpflichtend unterrichtet. Das GIB fördert explizit eine kompetenzorientierte Ausbildung und weitet den Blick auf die global vernetzte Welt.

Tradition und Moderne
Die Goethe Schule kann inzwischen auf mehr als 120 Jahre zurückblicken.. Modern ist sie, weil wir das Schulprogramm auf die Lernanforderungen unserer Schülerinnen und Schüler anpassen und sie zu kompetenten und mündigen Staatsbürgern zu erziehen versuchen. Im Rahmen der Schulentwicklung und unseres Pädagogischen Qualitätsmanagements sind wir ständig bestrebt, die Schule weiterzuentwickeln, damit unsere Absolventen für die Herausforderungen im zukünftigen Studien- und Berufslebengut gerüstet sind. Insofern verstehen wir uns als traditionsbewusste Schule, mitten in der paraguayischen Gesellschaft, mit deutschem Akzent und mit Blick hinaus auf die globale Welt des 21. Jahrhunderts.

Standort und Lage
TDie aktuelle Schule wurde vor ca. 30 Jahren auf die “grüne Wiese” gebaut. Die Gebäude sind solide und funktionell im Stile dieser Zeit errichtet. Die großzügige Anlage wartet mit viel Grün und mit viel tropischer Bepflanzung auf. Inzwischen ist die Schule unmittelbar umgeben von neuen Häusern, Hochhäusern und Apartments. Zentralen von nationalen und internationalen Banken und Firmen, Hotels, Shopping-Malls in nächster Nähe verändern die Zone um die Goethe Schule zu einem modernen, kommerziell geprägten neuen Stadtzentrum.

Ich lade Sie auf dieser Webseite ein, sich ein noch genaueres Bild von unserer Arbeit zu machen. Für Nachfragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Mit besten Wünschen

Winfried Abt
Akademischer Oberrat
Schulleiter